Weine und vieles mehr

Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken – Mit Sachverstand und Herzblut werden unsere Weine ausgesucht. Auf der Suche nach Neuentdeckungen besuchen wir regelmäßig die unterschiedlichen Anbaugebiete, Winzer, Kellereien und Messen in Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich.

Weine
Spirituosen
Confiserie
Essige/Öle
Gewürze
Nudeln

Weine

Deutschland

Dr. Hinkel

Wein ist unser Leben und unsere Leidenschaft. Immer von neuem möchten wir vordringen zum Wesen, zum Kern, zur Seele des Weines. Grundlage ist die Balance von Pioniergeist und Tradition elegant verwoben mit dem besonderen Gespür für Gastlichkeit. Leben im angenehmen Bereich, mit sich im Reinen sein, in einem Moment wahren Genießens. „Der Wein wächst nur gut unter dem Schutz eines sanften Himmels – und ähnliche Seelen müssen diejenigen haben, die ihn am besten Trinken …“ (Lichtenberg). Mit unserem ganzen Wollen & Können streben wir stets nach überzeugender Qualität auf jeder Stufe unserer Arbeit. Wenn mancher das Ergebnis dann gelegentlich zur Kunst adelt, so freut uns das.

Das Weingut Kühling

Es ist ein familiär geführtes Weingut am südlichen Rand von Rheinhessen. Zwei Generationen arbeiten Hand in Hand miteinander, dadurch verbindet sich Tradition und Innovation. Es werden ca. 16,5 Hektar Rebfläche bewirtschaftet oder von etwa 88 500 Rebstöcken werden die Trauben für unsere Weine jedes Jahr geerntet. Wir bewirtschaften unsere Weinberge seit 2007 kontrolliert ökologisch nach den strengen Richtlinien des Verbandes Naturland e.V. Im Anbau befinden sich verschiedene Rebsorten: Etwa 20% der Fläche sind mit Riesling bepflanzt, weitere 25% mit Weissburgunder, Spätburgunder und Grauburgunder. Den Rest machen verschiedene Sorten wie Müller-Thurgau, Silvaner, Dornfelder oder Sauvignon Blanc aus.

Das Weingut Behringer

„Weinbau ist nicht nur Philosophie und Engagement – Weinbau ist unsere Leidenschaft“, so die jungen Weinmacher Bernd und Thomas Behringer. Schon in jungen Jahren haben die Beiden Ihre Freude am Weinbau entdeckt. Zu sehen, dass etwas wächst, was später geerntet und zu einem genussvollen Wein ausgebaut wird, fasziniert Bernd und Thomas Behringer immer wieder. Die Zwei haben die Herausforderung angenommen, die Tradition in der Weinbereitung zu wahren und dennoch für das Moderne und für Innovationen offen zu sein. Im Einklang mit der Natur, wollen wir individuelle Weine mit Persönlichkeit, Charme und Charakter herstellen.“ Im Wissen darum produzieren wir hier unsere Weine mit Sorgfalt und Verantwortung für die einzigartige Natur und das Wesen der Weine. Mit ausdrucksstarken Weinen auf hohem Niveau möchten wir unsere Kunden verwöhnen. Die Begeisterung für Wein, von der Arbeit im Weinberg bis hin zur Freude der Verbraucher an einer guten Flasche, ist für uns seit nun mehr vier Generationen Antrieb und Motivation. Dabei bauen Bernd und Thomas erfolgreich auf der gewachsenen Qualität des jahrhundertealten Familienbetriebs auf und führen diese schöne Verpflichtung lebendig weiter.

Das Weingut Juliusspital

Das Weingut ist Teil der Stiftung Juliusspital. Seit über 440 Jahren tragen die Erlöse des Weingutes zur Finanzierung der sozialen Aufgaben bei. Mit einer Betriebsgröße von rund 180 Hektar sind wir das zweitgrößte Weingut Deutschlands. Unser Weinbergsbesitz in den renommiertesten Weinlagen Frankens ist der Grundstock für die Individualität unserer Weine. 1576 gründete Fürstbischof Julius Echter die gemeinnützige und mildtätige Stiftung Juliusspital. Seit über 440 Jahren dienen die erwirtschafteten Gewinne des zweitgrößten Weingutes Deutschlands der Erfüllung der sozialen Aufgaben der Stiftung. Dieser Auftrag ist für uns Verpflichtung nachhaltig und innovativ nach bester Weinqualität zu streben.

Dr. Hinkel

Wein ist unser Leben und unsere Leidenschaft. Immer von neuem möchten wir vordringen zum Wesen, zum Kern, zur Seele des Weines. Grundlage ist die Balance von Pioniergeist und Tradition elegant verwoben mit dem besonderen Gespür für Gastlichkeit. Leben im angenehmen Bereich, mit sich im Reinen sein, in einem Moment wahren Genießens. „Der Wein wächst nur gut unter dem Schutz eines sanften Himmels – und ähnliche Seelen müssen diejenigen haben, die ihn am besten Trinken …“ (Lichtenberg). Mit unserem ganzen Wollen & Können streben wir stets nach überzeugender Qualität auf jeder Stufe unserer Arbeit. Wenn mancher das Ergebnis dann gelegentlich zur Kunst adelt, so freut uns das.

Das Weingut Kühling

Es ist ein familiär geführtes Weingut am südlichen Rand von Rheinhessen. Zwei Generationen arbeiten Hand in Hand miteinander, dadurch verbindet sich Tradition und Innovation. Es werden ca. 16,5 Hektar Rebfläche bewirtschaftet oder von etwa 88 500 Rebstöcken werden die Trauben für unsere Weine jedes Jahr geerntet. Wir bewirtschaften unsere Weinberge seit 2007 kontrolliert ökologisch nach den strengen Richtlinien des Verbandes Naturland e.V. Im Anbau befinden sich verschiedene Rebsorten: Etwa 20% der Fläche sind mit Riesling bepflanzt, weitere 25% mit Weissburgunder, Spätburgunder und Grauburgunder. Den Rest machen verschiedene Sorten wie Müller-Thurgau, Silvaner, Dornfelder oder Sauvignon Blanc aus.

Das Weingut Behringer

„Weinbau ist nicht nur Philosophie und Engagement – Weinbau ist unsere Leidenschaft“, so die jungen Weinmacher Bernd und Thomas Behringer. Schon in jungen Jahren haben die Beiden Ihre Freude am Weinbau entdeckt. Zu sehen, dass etwas wächst, was später geerntet und zu einem genussvollen Wein ausgebaut wird, fasziniert Bernd und Thomas Behringer immer wieder. Die Zwei haben die Herausforderung angenommen, die Tradition in der Weinbereitung zu wahren und dennoch für das Moderne und für Innovationen offen zu sein. Im Einklang mit der Natur, wollen wir individuelle Weine mit Persönlichkeit, Charme und Charakter herstellen.“ Im Wissen darum produzieren wir hier unsere Weine mit Sorgfalt und Verantwortung für die einzigartige Natur und das Wesen der Weine. Mit ausdrucksstarken Weinen auf hohem Niveau möchten wir unsere Kunden verwöhnen. Die Begeisterung für Wein, von der Arbeit im Weinberg bis hin zur Freude der Verbraucher an einer guten Flasche, ist für uns seit nun mehr vier Generationen Antrieb und Motivation. Dabei bauen Bernd und Thomas erfolgreich auf der gewachsenen Qualität des jahrhundertealten Familienbetriebs auf und führen diese schöne Verpflichtung lebendig weiter.

Das Weingut Juliusspital

Das Weingut ist Teil der Stiftung Juliusspital. Seit über 440 Jahren tragen die Erlöse des Weingutes zur Finanzierung der sozialen Aufgaben bei. Mit einer Betriebsgröße von rund 180 Hektar sind wir das zweitgrößte Weingut Deutschlands. Unser Weinbergsbesitz in den renommiertesten Weinlagen Frankens ist der Grundstock für die Individualität unserer Weine. 1576 gründete Fürstbischof Julius Echter die gemeinnützige und mildtätige Stiftung Juliusspital. Seit über 440 Jahren dienen die erwirtschafteten Gewinne des zweitgrößten Weingutes Deutschlands der Erfüllung der sozialen Aufgaben der Stiftung. Dieser Auftrag ist für uns Verpflichtung nachhaltig und innovativ nach bester Weinqualität zu streben.

Weine

Frankreich

Château de Meursault

Das Chateau de Meursault hat eine Geschichte, die bis in das 11. Jahrhundert zurückreicht. Um 1660 wurde das Chateau Eigentum von Pierre de Blancheton, einem Rechtsgelehrten des Parlaments von Burgund, Die französische Revolution führte zu deren Enteignung und der Besitz wurde an einen Händler aus Beaune namens Pierre Jobard verkauft. Im 19. Jahrhundert steckte die Familie Serre einen beachtlichen Aufwand in die Erweiterung der Gebäude, sowie der Rebanlagen. Seit 2012 ist das Chateau, nachdem es Teil der Patriarche-Gruppe war, gehört nun zu Gutsgruppierung in Bordeaux. Die Rebflächen betragen 60 ha, wobei die größte zusammenhängende Parzelle 8 ha ist. Der Rest verteilt sich auf mehr als 100 weitere Parzellen. 18 festangestellte Mitarbeiter betreuen die Rebflächen, während der Ernte kommen um die 150 Helfer zum Einsatz.

Champagne Monmarthe

Die Familie Monmarthe ist seit 1737 in Ludes ansässig. 1930 war es Ernest Monmarthe, der den ersten Champagne produzierte, allerdings in so geringen Mengen, dass die Familie weiterhin klassische Landwirtschaft betrieb. In den 1960ern war es Leon Monmarthe und seine Frau Anne Marie, die die Produktion auf 60.000 Fl. pro Jahr ausweitete. Heute betreibt Jean-Guy Monmarthe die Firma in 6. Generation. Die Lagen sind als 1er Cru klassifiziert und umfassen 17 ha. Das Sortiment bietet neben Brut und Demi-Sec auch Extra-Brut, Rosé und einen Blanc de Blancs (100% Chardonnay).

  • Herkünfte: Champagne 1er Cru
  • Rebsorten: Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
  • Eigentümer geführt 17 Hektar

Cellier des Princes

Cellier des Princes ist der bedeutendste Produzent für die AC Chateauneuf-du-Pape. Die Kooperative besteht aus derzeit 189 Winzern mit 580 Hektar. Neben einem sehr breiten Sortiment Chateauneuf-du-Pape bietet das Sortiment auch einige weitere Cru der Rhone, wie Vacqueyras und Gigondas. Aufgrund der Lage bieten deren Weine der AC Cotes du Rhone und selbst VdP Vaucluse eine solide Qualität.

  • Herkünfte: Chateauneuf-du-Pape AC, VdP Vaucluse, Cotes du Rhone AC, Vacqueyras AC, Gigondas AC
  • Rebsorten (Auswahl): Grenache, Syrah, Mourvedre
  • Kooperative 580 Hektar.

Fournier

Paul Fournier war es der 1950 mit lediglich 2 Hektar die Anfänge des heutigen Unternehmens schuf. Der Besitz wuchs bis in die 1990er auf beachtliche 60 Hektar in den Anbauregionen Sancerre, Pouilly-Fumé und Menetou-Salon. Das Land verteilt sich auf drei Domainen: Fournier, des Berthiers und de Saint Romble.

  • Herkünfte: Sancerre AC, Pouilly-Fumé AC, Menetou-Salon AC
  • Rebsorten: Sauvignon Blanc
  • Eigentümer geführt 60 Hektar

Château de Meursault

Das Chateau de Meursault hat eine Geschichte, die bis in das 11. Jahrhundert zurückreicht. Um 1660 wurde das Chateau Eigentum von Pierre de Blancheton, einem Rechtsgelehrten des Parlaments von Burgund, Die französische Revolution führte zu deren Enteignung und der Besitz wurde an einen Händler aus Beaune namens Pierre Jobard verkauft. Im 19. Jahrhundert steckte die Familie Serre einen beachtlichen Aufwand in die Erweiterung der Gebäude, sowie der Rebanlagen. Seit 2012 ist das Chateau, nachdem es Teil der Patriarche-Gruppe war, gehört nun zu Gutsgruppierung in Bordeaux. Die Rebflächen betragen 60 ha, wobei die größte zusammenhängende Parzelle 8 ha ist. Der Rest verteilt sich auf mehr als 100 weitere Parzellen. 18 festangestellte Mitarbeiter betreuen die Rebflächen, während der Ernte kommen um die 150 Helfer zum Einsatz.

Champagne Monmarthe

Die Familie Monmarthe ist seit 1737 in Ludes ansässig. 1930 war es Ernest Monmarthe, der den ersten Champagne produzierte, allerdings in so geringen Mengen, dass die Familie weiterhin klassische Landwirtschaft betrieb. In den 1960ern war es Leon Monmarthe und seine Frau Anne Marie, die die Produktion auf 60.000 Fl. pro Jahr ausweitete. Heute betreibt Jean-Guy Monmarthe die Firma in 6. Generation. Die Lagen sind als 1er Cru klassifiziert und umfassen 17 ha. Das Sortiment bietet neben Brut und Demi-Sec auch Extra-Brut, Rosé und einen Blanc de Blancs (100% Chardonnay).

  • Herkünfte: Champagne 1er Cru
  • Rebsorten: Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
  • Eigentümer geführt 17 Hektar

Cellier des Princes

Cellier des Princes ist der bedeutendste Produzent für die AC Chateauneuf-du-Pape. Die Kooperative besteht aus derzeit 189 Winzern mit 580 Hektar. Neben einem sehr breiten Sortiment Chateauneuf-du-Pape bietet das Sortiment auch einige weitere Cru der Rhone, wie Vacqueyras und Gigondas. Aufgrund der Lage bieten deren Weine der AC Cotes du Rhone und selbst VdP Vaucluse eine solide Qualität.

  • Herkünfte: Chateauneuf-du-Pape AC, VdP Vaucluse, Cotes du Rhone AC, Vacqueyras AC, Gigondas AC
  • Rebsorten (Auswahl): Grenache, Syrah, Mourvedre
  • Kooperative 580 Hektar.

Fournier

Paul Fournier war es der 1950 mit lediglich 2 Hektar die Anfänge des heutigen Unternehmens schuf. Der Besitz wuchs bis in die 1990er auf beachtliche 60 Hektar in den Anbauregionen Sancerre, Pouilly-Fumé und Menetou-Salon. Das Land verteilt sich auf drei Domainen: Fournier, des Berthiers und de Saint Romble.

  • Herkünfte: Sancerre AC, Pouilly-Fumé AC, Menetou-Salon AC
  • Rebsorten: Sauvignon Blanc
  • Eigentümer geführt 60 Hektar

Weine

Italien

Fattoria Montepescini

Der Betrieb liegt im südlichen Teil der Toscana, nahe Siena, somit ist im Sortiment dieses 11 Hektar Betriebs auch ein Chianti Colli Senesi. Das Gut hat 7,5 Hektar mit DOCG-Zertifzierung, sowie 3,5 Hektar IGT. Der Anbau erfolgt auf einer Meereshöhe zwischen 250 und 400 Meter. Die Ernte erfolgt von Hand, inkl. einer manuellen Selektion bei Traubenannahme.

  • Herkünfte (Auswahl): Chianti DOCG, Toscana IGT
  • Rebsorten (Auswahl): Sangiovese, Vermentino
  • Eigentümer geführt 11 Hektar

Barone Cornacchia

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takiLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore.

  • Herkünfte: Abruzzo, Olivenöl.
  • Rebsorten (Auswahl): Montepulciano, Trebbiano, Cerasuolo
  • Eigentümer geführt 42 Hektar

Cantina Montanello

Die wunderschöne Cantina Montanello befindet sich im Herzen des Barolo-Gebiets. 1864 gegründet, war dies lange die erste und einzige Wein-Kooperative in der Region Langhe. Die Cantina hatte Ende des 19. Jahrhunderts 36 Genossen. Der Besitz erstreckt sich heute über 40 komplett zusammenhängende Hektar, wobei 11 Hektar mit Wein bepflanzt sind. Die Ausrichtung der Weinberge sind gen Süden und Südwesten, die Höhe ü.N. beträgt 250-300 Meter. Die Flächen sind mit über 70% Nebbiolo bestockt. Unter der kundigen Leitung des Önologen Piero Ballario werden hier Weine produziert, die einem gebietstypisch Stil entsprechen. Der jetzige Eigentümer Alberto Racca legt gerade während der Ernte einen hohen Wert auf gute Selektion, so nimmt er sich persönlich die Zeit, um alles Lesegut von Hand durchzusortieren.

  • Herkünfte: Dolcetto d’Alba DOC, Barbera d’Alba DOC, Langhe DOC, Barolo DOCG
  • Rebsorten (Auswahl): Nebbiolo, Barbera, Dolcetto
  • Eigentümer geführt 11 Hektar

Linteo

Der Linteo ist in 2017 eine wichtige Neulistung mit der trendigen Machart „Appassimento“ für uns. Appassimento bezeichnet Weine, die eine Kombination aus Spätlese und (leichter) Trocknung der Trauben nach der Lese erfahren haben. Dies ist eine traditionelle Methode. Bekanntester und hochwertigster Vertreter dieser Produktionsmethode ist der Amarone aus der Anbauregion Valpolicella.

  • Herkünfte (Auswahl): Puglia IGT
  • Rebsorten (Auswahl): Primitivo

Fattoria Montepescini

Der Betrieb liegt im südlichen Teil der Toscana, nahe Siena, somit ist im Sortiment dieses 11 Hektar Betriebs auch ein Chianti Colli Senesi. Das Gut hat 7,5 Hektar mit DOCG-Zertifzierung, sowie 3,5 Hektar IGT. Der Anbau erfolgt auf einer Meereshöhe zwischen 250 und 400 Meter. Die Ernte erfolgt von Hand, inkl. einer manuellen Selektion bei Traubenannahme. Herkünfte (Auswahl): Chianti DOCG, Toscana IGT. Rebsorten (Auswahl): Sangiovese, Vermentino. Eigentümer geführt 11 Hektar.

  • Herkünfte (Auswahl): Chianti DOCG, Toscana IGT
  • Rebsorten (Auswahl): Sangiovese, Vermentino
  • Eigentümer geführt 11 Hektar

Barone Cornacchia

Das Gut ist der Familie Cornacchia Anfang des 16. Jahrhunderts vom Vize-König von Neapel mitsamt dem Titel eines Barons verliehen worden. Der Besitz war einst ein Vielfaches der heutigen Größe. Anfang 1900 ist das Land nach einer strikten Auswahl verschiedener Klone des Montepulciano mit dem Klon R/7 neubepflanzt, der in den Boomjahren der 1970er dann als Leitklon auf vielen anderen Weingütern zum Einsatz kam. Derzeit werden auf 42 Hektar Wein angebaut, sowie von 2000 Olivenbäume geerntet. Das Weingut wird inzwischen von den Kindern des Barone Dr. Piero Cornacchia Filippo und Caterina geleitet. In den letzten Jahren ist viel in die Modernisierung des Betriebs gesteckt worden, so wird mit horizontaler Vergärung und Mikro-Oxigenierung gearbeitet, um die Fruchtigkeit der Weine zu unterstützen, bzw. reduktive Noten zu vermeiden. Cornacchia produziert auch Olivenöl aus 1.200 Bäumen, die auf 4,5 ha stehen. Die Erntemenge variiert je nach Zustand der Bäume in Witterungsbedingungen massiv und liegt zwischen 10.000 und 25.000 kg gesamt. Man braucht zwischen 5,5 und 9 kg, um 1 Liter Öl zu produzieren.

  • Herkünfte: Abruzzo, Olivenöl.
  • Rebsorten (Auswahl): Montepulciano, Trebbiano, Cerasuolo
  • Eigentümer geführt 42 Hektar

Cantina Montanello

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takiLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore.

  • Herkünfte: Dolcetto d’Alba DOC, Barbera d’Alba DOC, Langhe DOC, Barolo DOCG
  • Rebsorten (Auswahl): Nebbiolo, Barbera, Dolcetto
  • Eigentümer geführt 11 Hektar

Linteo

Der Linteo ist in 2017 eine wichtige Neulistung mit der trendigen Machart „Appassimento“ für uns. Appassimento bezeichnet Weine, die eine Kombination aus Spätlese und (leichter) Trocknung der Trauben nach der Lese erfahren haben. Dies ist eine traditionelle Methode. Bekanntester und hochwertigster Vertreter dieser Produktionsmethode ist der Amarone aus der Anbauregion Valpolicella.

  • Herkünfte (Auswahl): Puglia IGT
  • Rebsorten (Auswahl): Primitivo

Wir beantworten Ihre Fragen

Haben Sie schon das Richtige gefunden? Lassen Sie sich gerne von uns beraten. Wir finden den passenden Wein für Sie

Kontakt

Spirituosen

The Thistle

The Thistle ist die neuste Interpartner-Kreation. Die Distel ist die schottische Nationalpflanze und ist das perfekte Symbol für das Land und deren Whisky – robust und schön. Wir haben in 2017 eine neue Serie von Single Cask-Abfüllungen ins Leben gerufen. Wir möchten mit der Serie eine besonders authentische Auswahl schaffen, dabei ist der Fokus auf jüngere Qualitäten i.d.R. zwischen 8 und 12 Jahren gelagert im Hogshead oder Bourbon-Cask – jeweils ohne Finish, um die Herkunft der Fässer klar zu unterstreichen. Wir achten dabei auf eine breite Auswahl von Malts in Fassstärke ergänzt durch eine kleine Auswahl von Grain-Destillen (i.d.R. auf eine optimale Trinkstärke von 46% Alk. Vol. reduziert).

Shieldaig Whisky Kollektion und die Einkaufsgemeinschaft Interpartner

IP-Interpartner ist die Einkaufsgemeinschaft für 35 Wein- und Spirituosenfachhändler in ganz Deutschland. Seit 1979 kauft die Gemeinschaft für ihre Partner ein breites und hochqualitatives Sortiment ein. Über den Einkauf neuer Jahrgänge, sowie neuer Produkte wird im Rahmen von halbjährlichen Verkostungsveranstaltungen entschieden. Schottischer Whisky ist seit Jahrzehnten Teil des Sortiments. 2005 begann IP verstärkt mit dem Einkauf von Single Cask Abfüllungen, vornehmlich mit originaler Fassstärke. IP kauft je nach Angebot mehrere Fässer unterschiedlichster Destillen unter der Exklusivmarke Shieldaig. Single Cask Abfüllungen sind je nach Größe des Fasses stark limitiert und eignen sich nicht nur für hochwertigen Genuss, sondern sind begehrte Sammlerobjekte.

F67 Fransac

Die Familie Roullet ist seit 1838 als Cognac-Produzent tätig und waren die ersten in der Region, die Cognac abgefüllt haben. Georges Roullet führt die Firma inzwischen in 5. Generation. Roullet ist auf den Ankauf und Reife des Cognac spezialisiert. Angekauft wird das noch junge Destillat, genannt „Eau de Vie“. Die Aufgabe des Ankäufer ist durch kontrollierte Reife und Verschnitt einen hochwertigen Cognac zu erzeugen. Der Cognac Fransac VS ist eine Assemblage aus 2- und 4-jährigen Qualitäten (50/50), somit ca. 3 Jahre alt. Der VSOP ist eine Assemblage von 4- bis manchmal 8-jährigen Qualitäten, im Schnitt ca. 5 Jahre alt. Der XO besteht aus 12- bis 15-jährigem Cognac und ist somit mindestens 12 Jahre alt. Das gesetzliche Mindestalter für XO ist 10 Jahre (ab dem 1. April 2018). Das Alter des Cognac beginnt übrigens standardisiert ab dem 1. April. Es darf immer bis max. 31. März destilliert werden.

  • Herkünfte: Cognac

  • Rebsorten (Auswahl): Ugni Blanc

  • Eigentümer geführt

120 JAHRE Wein- und Sektgut Gerhard Karle

Das Jahr 2019 ist ein ganz besonderes für uns! Unser Familienweingut, gegründet 1899 von Friedrich Karle, wird 120 Jahre alt! Und das wollen wir natürlich feiern und Sie in diesem Jahr mitnehmen auf eine kleine Zeitreise und noch mehr Einblicke in unsere Arbeit geben. Natürlich stoßen wir auch gemeinsam an, an unserem Hoffest oder auf den vielen großen und kleinen Gelegenheiten wie Messen, Weinfeste uvm. Zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen im Elsass, am Südrand des Kaiserstuhls, liegt das von der Sonne verwöhnte Ihringen. Hier, im wärmsten Ort Deutschlands, legte Altratschreiber Friedrich Karle schon 1899 den Grundstein für unser Weingut. Mit Leib und Seele führen wir unser Familienunternehmen heute bereits in der vierten Generation. Das Anwesen unserer Familie ist ein typisches Beispiel original Kaiserstühler Baustils: An sich unscheinbar und bescheiden wurde Haus an Haus gebaut – jedoch lädt das große, kunstvoll mit Schnitzereien verzierte Holztor zum Eintritt in den romantischen Innenhof. Von hier gelangt man in die gemütliche Weinstube, zu den modernen Wirtschaftsräumen, zur Hausbrennerei und in unsere Weinkeller. Der atmosphärische Holzfasskeller weckt mit seinem besonderen Charakter bereits die Vorfreude auf die feinen Tropfen, die sich hier entwickeln. Unsere Burgunder-Weine werden im Holzfass ausgebaut. Und neben den großen Fässern, die zum Teil mit aufwendigen Ornamenten geschmückt sind, reifen ganz besondere Weine im Barrique.

The Thistle

The Thistle ist die neuste Interpartner-Kreation. Die Distel ist die schottische Nationalpflanze und ist das perfekte Symbol für das Land und deren Whisky – robust und schön. Wir haben in 2017 eine neue Serie von Single Cask-Abfüllungen ins Leben gerufen. Wir möchten mit der Serie eine besonders authentische Auswahl schaffen, dabei ist der Fokus auf jüngere Qualitäten i.d.R. zwischen 8 und 12 Jahren gelagert im Hogshead oder Bourbon-Cask – jeweils ohne Finish, um die Herkunft der Fässer klar zu unterstreichen. Wir achten dabei auf eine breite Auswahl von Malts in Fassstärke ergänzt durch eine kleine Auswahl von Grain-Destillen (i.d.R. auf eine optimale Trinkstärke von 46% Alk. Vol. reduziert).

Shieldaig Whisky Kollektion und die Einkaufsgemeinschaft Interpartner

IP-Interpartner ist die Einkaufsgemeinschaft für 35 Wein- und Spirituosenfachhändler in ganz Deutschland. Seit 1979 kauft die Gemeinschaft für ihre Partner ein breites und hochqualitatives Sortiment ein. Über den Einkauf neuer Jahrgänge, sowie neuer Produkte wird im Rahmen von halbjährlichen Verkostungsveranstaltungen entschieden. Schottischer Whisky ist seit Jahrzehnten Teil des Sortiments. 2005 begann IP verstärkt mit dem Einkauf von Single Cask Abfüllungen, vornehmlich mit originaler Fassstärke. IP kauft je nach Angebot mehrere Fässer unterschiedlichster Destillen unter der Exklusivmarke Shieldaig. Single Cask Abfüllungen sind je nach Größe des Fasses stark limitiert und eignen sich nicht nur für hochwertigen Genuss, sondern sind begehrte Sammlerobjekte.

F67 Fransac

Die Familie Roullet ist seit 1838 als Cognac-Produzent tätig und waren die ersten in der Region, die Cognac abgefüllt haben. Georges Roullet führt die Firma inzwischen in 5. Generation. Roullet ist auf den Ankauf und Reife des Cognac spezialisiert. Angekauft wird das noch junge Destillat, genannt „Eau de Vie“. Die Aufgabe des Ankäufer ist durch kontrollierte Reife und Verschnitt einen hochwertigen Cognac zu erzeugen. Der Cognac Fransac VS ist eine Assemblage aus 2- und 4-jährigen Qualitäten (50/50), somit ca. 3 Jahre alt. Der VSOP ist eine Assemblage von 4- bis manchmal 8-jährigen Qualitäten, im Schnitt ca. 5 Jahre alt. Der XO besteht aus 12- bis 15-jährigem Cognac und ist somit mindestens 12 Jahre alt. Das gesetzliche Mindestalter für XO ist 10 Jahre (ab dem 1. April 2018). Das Alter des Cognac beginnt übrigens standardisiert ab dem 1. April. Es darf immer bis max. 31. März destilliert werden.

  • Herkünfte: Cognac

  • Rebsorten (Auswahl): Ugni Blanc

  • Eigentümer geführt

120 JAHRE Wein- und Sektgut Gerhard Karle

Das Jahr 2019 ist ein ganz besonderes für uns! Unser Familienweingut, gegründet 1899 von Friedrich Karle, wird 120 Jahre alt! Und das wollen wir natürlich feiern und Sie in diesem Jahr mitnehmen auf eine kleine Zeitreise und noch mehr Einblicke in unsere Arbeit geben. Natürlich stoßen wir auch gemeinsam an, an unserem Hoffest oder auf den vielen großen und kleinen Gelegenheiten wie Messen, Weinfeste uvm. Zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen im Elsass, am Südrand des Kaiserstuhls, liegt das von der Sonne verwöhnte Ihringen. Hier, im wärmsten Ort Deutschlands, legte Altratschreiber Friedrich Karle schon 1899 den Grundstein für unser Weingut. Mit Leib und Seele führen wir unser Familienunternehmen heute bereits in der vierten Generation. Das Anwesen unserer Familie ist ein typisches Beispiel original Kaiserstühler Baustils: An sich unscheinbar und bescheiden wurde Haus an Haus gebaut – jedoch lädt das große, kunstvoll mit Schnitzereien verzierte Holztor zum Eintritt in den romantischen Innenhof. Von hier gelangt man in die gemütliche Weinstube, zu den modernen Wirtschaftsräumen, zur Hausbrennerei und in unsere Weinkeller. Der atmosphärische Holzfasskeller weckt mit seinem besonderen Charakter bereits die Vorfreude auf die feinen Tropfen, die sich hier entwickeln. Unsere Burgunder-Weine werden im Holzfass ausgebaut. Und neben den großen Fässern, die zum Teil mit aufwendigen Ornamenten geschmückt sind, reifen ganz besondere Weine im Barrique.

Confiserie

Viele Möglichkeiten des Genießens

Natürliche Zutaten, Individualität sowie eine einfache und schnelle Zubereitung zeichnen unsere Produkte für die tägliche Küche aus. Ob Single-Haushalt oder Familie, Alltagsküche oder Haute Cuisine – durch die unkomplizierte, schnelle Zubereitung verleihen sie allen Gerichten im Handumdrehen das gewisse Etwas.

Produktvielfalt

Inspiriert von fernen Ländern machen sich z.B. südafrikanische, brasilianische, mediterrane und amerikanische Einflüsse bemerkbar, wodurch eine große Produkt- und Geschmacksvielfalt entsteht. Auch neue Zutaten, aktuelle Trends und noch wenig bekannte Obstsorten sind für uns immer wieder Anlass, durch die Kombination von Wissen, Leidenschaft und viel handwerklichem Können neue Kreationen zu schaffen.

Zusammenarbeit

Mit über 60 Mitarbeitern engagieren wir uns Tag für Tag für Genuss und gutes Essen. Dabei legen wir großen Wert auf ein positives und familiäres Arbeitsumfeld, in dem jeder Mitarbeiter eigenverantwortliches Handeln entwickeln und eigene Ideen umsetzen kann. Mit unseren Kunden und Lieferanten arbeiten wir langfristig und vertrauensvoll zusammen, um nachhaltige Beziehungen aufzubauen, die von Ehrlichkeit, Wertschätzung und Verbindlichkeit geprägt sind.

Qualität

Hochwertige Rohstoffe und ausgewählte Zutaten sind die Basis unserer Produkte und garantieren authentische Geschmackserlebnisse. Strenge Anforderungen bei Einkauf, Weiterverarbeitung und Verpackung garantieren höchste Qualität – Verkostungen und Kontrollen stellen sicher, dass alle Kriterien eingehalten werden. Wir verwenden keine Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe, denn Genuss fängt bei guten Zutaten an.

Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise – in eine Welt voller einzigartiger Geschmackserlebnisse.

Viele Möglichkeiten des Genießens

Natürliche Zutaten, Individualität sowie eine einfache und schnelle Zubereitung zeichnen unsere Produkte für die tägliche Küche aus. Ob Single-Haushalt oder Familie, Alltagsküche oder Haute Cuisine – durch die unkomplizierte, schnelle Zubereitung verleihen sie allen Gerichten im Handumdrehen das gewisse Etwas.

Produktvielfalt

Inspiriert von fernen Ländern machen sich z.B. südafrikanische, brasilianische, mediterrane und amerikanische Einflüsse bemerkbar, wodurch eine große Produkt- und Geschmacksvielfalt entsteht. Auch neue Zutaten, aktuelle Trends und noch wenig bekannte Obstsorten sind für uns immer wieder Anlass, durch die Kombination von Wissen, Leidenschaft und viel handwerklichem Können neue Kreationen zu schaffen.

Zusammenarbeit

Mit über 60 Mitarbeitern engagieren wir uns Tag für Tag für Genuss und gutes Essen. Dabei legen wir großen Wert auf ein positives und familiäres Arbeitsumfeld, in dem jeder Mitarbeiter eigenverantwortliches Handeln entwickeln und eigene Ideen umsetzen kann. Mit unseren Kunden und Lieferanten arbeiten wir langfristig und vertrauensvoll zusammen, um nachhaltige Beziehungen aufzubauen, die von Ehrlichkeit, Wertschätzung und Verbindlichkeit geprägt sind.

Qualität

Hochwertige Rohstoffe und ausgewählte Zutaten sind die Basis unserer Produkte und garantieren authentische Geschmackserlebnisse. Strenge Anforderungen bei Einkauf, Weiterverarbeitung und Verpackung garantieren höchste Qualität – Verkostungen und Kontrollen stellen sicher, dass alle Kriterien eingehalten werden. Wir verwenden keine Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe, denn Genuss fängt bei guten Zutaten an.

Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise – in eine Welt voller einzigartiger Geschmackserlebnisse.

Essige/Öle

Gutes Genießen – das ist LAUX

LAUX hat es sich als Produzent und Großhändler zur Aufgabe gemacht, den Fachhandel und dessen Kunden mit genussvollen Gourmet-Spezialitäten aus hauseigener Herstellung und internationalen Feinkost-Artikeln zu verwöhnen. Was im Jahre 1990 als kleiner, engagierter Familienbetrieb begann, ist heute landesweit als innovative Manufaktur mit qualitativ hochwertigen Produkten bekannt. Aufgrund des stetig wachsenden Sortiments und der steigenden Mitarbeiterzahl wurde der Firmensitz 1998 vom Moselort Leiwen in das Industiegebiet Föhren verlegt, wo ausreichend Expansionsfläche zur Verfügung steht. Heute engagieren sich über 100 Mitarbeiter jeden Tag für besondere Geschmackserlebnisse. LAUX bietet Produkte an, die Spaß machen und zum Experimentieren und Geniessen einladen. „Wir möchten unsere Leidenschaft für gutes Essen und authentischen Genuss mit Ihnen teilen.“(Michael Kröhne, Geschäftsführer)

Produktinformationen „Aceto Balsamico mit 6 % Säure“

Weinessig. Sehr alter Edelbalsamico aus der Trebbiano-Traube. Ausbau und Lagerung in kleinen Holzfässern. Cremige Konsistenz, weich, konzentriert. Feine Süße. Zum Besprühen von gekochtem und gebratenem Fleisch, Steaks, Salaten, Gegrilltem und vielem mehr.

Produktinformationen „Cranberry Balsam-Essig mit 5 % Säure „

Obstessig aromatisiert. Eine einmalige Komposition mit fruchttypischer Geschmacksnote der Power¬frucht Cranberry. Vollendeter Feinschmeckeressig für alle Sommersalate und frische Obstkompositionen. Tipp: Harmoniert hervorragend mit unserem ¬Mango Aperitif-Essig! Mischungsverhältnis 1:1. Farbe: rot.

Gutes Genießen – das ist LAUX

LAUX hat es sich als Produzent und Großhändler zur Aufgabe gemacht, den Fachhandel und dessen Kunden mit genussvollen Gourmet-Spezialitäten aus hauseigener Herstellung und internationalen Feinkost-Artikeln zu verwöhnen. Was im Jahre 1990 als kleiner, engagierter Familienbetrieb begann, ist heute landesweit als innovative Manufaktur mit qualitativ hochwertigen Produkten bekannt. Aufgrund des stetig wachsenden Sortiments und der steigenden Mitarbeiterzahl wurde der Firmensitz 1998 vom Moselort Leiwen in das Industiegebiet Föhren verlegt, wo ausreichend Expansionsfläche zur Verfügung steht. Heute engagieren sich über 100 Mitarbeiter jeden Tag für besondere Geschmackserlebnisse. LAUX bietet Produkte an, die Spaß machen und zum Experimentieren und Geniessen einladen. „Wir möchten unsere Leidenschaft für gutes Essen und authentischen Genuss mit Ihnen teilen.“(Michael Kröhne, Geschäftsführer)

Produktinformationen „Aceto Balsamico mit 6 % Säure“

Weinessig. Sehr alter Edelbalsamico aus der Trebbiano-Traube. Ausbau und Lagerung in kleinen Holzfässern. Cremige Konsistenz, weich, konzentriert. Feine Süße. Zum Besprühen von gekochtem und gebratenem Fleisch, Steaks, Salaten, Gegrilltem und vielem mehr.

Produktinformationen „Cranberry Balsam-Essig mit 5 % Säure „

Obstessig aromatisiert. Eine einmalige Komposition mit fruchttypischer Geschmacksnote der Power¬frucht Cranberry. Vollendeter Feinschmeckeressig für alle Sommersalate und frische Obstkompositionen. Tipp: Harmoniert hervorragend mit unserem ¬Mango Aperitif-Essig! Mischungsverhältnis 1:1. Farbe: rot.

Gewürze

GEWÜRZ- & KRÄUTERWELT

Inspiriert von Reisen, Kleinigkeiten im Alltag, regionalen und fernen Besonderheiten haben wir in unserer Gewürz- und Kräuterwelt einzigartige Mischungen kreiert…

Ostern steht vor der Tür und Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Geschenk, einer besonderen Überraschung für das Osternest oder dem richtigen Oster-Menü? Wir präsentieren Ihnen leckere Spezialitäten und 3 frühlingsfrische Gänge für ein entspanntes und genussvolles Osterfest – ganz einfach zubereitet und unverschämt lecker. Da bleibt sogar noch Zeit für die Osterei-Suche. Auf den Geschmack gekommen?

Dann zu Martiny´s

  • Bruschetta
  • Dips
  • Kräuterblends
  • Pastasaucen
  • Pestos
  • Rubs
  • Pfeffer- & Salzmischungen
  • Pfeffer
  • Salze
  • Chillies
  • Mole
  • Bruschetta
  • Dips
  • Kräuterblends
  • Pastasaucen
  • Pestos
  • Rubs
  • Pfeffer- & Salzmischungen
  • Pfeffer
  • Salze
  • Chillies
  • Mole

GEWÜRZ- & KRÄUTERWELT

Inspiriert von Reisen, Kleinigkeiten im Alltag, regionalen und fernen Besonderheiten haben wir in unserer Gewürz- und Kräuterwelt einzigartige Mischungen kreiert…

Ostern steht vor der Tür und Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Geschenk, einer besonderen Überraschung für das Osternest oder dem richtigen Oster-Menü? Wir präsentieren Ihnen leckere Spezialitäten und 3 frühlingsfrische Gänge für ein entspanntes und genussvolles Osterfest – ganz einfach zubereitet und unverschämt lecker. Da bleibt sogar noch Zeit für die Osterei-Suche. Auf den Geschmack gekommen?

Dann zu Martiny´s

Nudeln

PASTA, RISOTTO & GRISSINI

Mit Wajos bekommen Sie Ihre Lieblingsspezialitäten aus Italien noch leckerer und in den verschiedensten Variationen…

Feinschmecker aufgepasst: Linguine mit Basilikum und Knoblauch, Tagliolini mit feinem Trüffel oder Pappardelline mit Zitrone und Pfeffer sind nur einige unserer Pasta-Spezialitäten, die perfekt in die Küche von Gourmets passen. Das Besondere: die traditionelle Herstellung und Verwendung von Weizenkeimen. Dadurch verfärbt sich das Wasser beim Kochen leicht grünlich und ein unverwechselbar feines Aroma umschmeichelt die Nase. Die langsame und schonende Trocknung bei der Herstellung garantiert zudem einen einzigartigen Geschmack und besonderen Pasta-Genuss.

SO WIRD OSTERN NOCH LECKERER

Ostern steht vor der Tür und Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Geschenk, einer besonderen Überraschung für das Osternest oder dem richtigen Oster-Menü? Wir präsentieren Ihnen leckere Spezialitäten und 3 frühlingsfrische Gänge für ein entspanntes und genussvolles Osterfest – ganz einfach zubereitet und unverschämt lecker. Da bleibt sogar noch Zeit für die Osterei-Suche. Auf den Geschmack gekommen?

PASTA, RISOTTO & GRISSINI

Mit Wajos bekommen Sie Ihre Lieblingsspezialitäten aus Italien noch leckerer und in den verschiedensten Variationen…

Feinschmecker aufgepasst: Linguine mit Basilikum und Knoblauch, Tagliolini mit feinem Trüffel oder Pappardelline mit Zitrone und Pfeffer sind nur einige unserer Pasta-Spezialitäten, die perfekt in die Küche von Gourmets passen. Das Besondere: die traditionelle Herstellung und Verwendung von Weizenkeimen. Dadurch verfärbt sich das Wasser beim Kochen leicht grünlich und ein unverwechselbar feines Aroma umschmeichelt die Nase. Die langsame und schonende Trocknung bei der Herstellung garantiert zudem einen einzigartigen Geschmack und besonderen Pasta-Genuss.

SO WIRD OSTERN NOCH LECKERER

Ostern steht vor der Tür und Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Geschenk, einer besonderen Überraschung für das Osternest oder dem richtigen Oster-Menü? Wir präsentieren Ihnen leckere Spezialitäten und 3 frühlingsfrische Gänge für ein entspanntes und genussvolles Osterfest – ganz einfach zubereitet und unverschämt lecker. Da bleibt sogar noch Zeit für die Osterei-Suche. Auf den Geschmack gekommen?